Saisonale Küche

Gebackener Rotkohl mit Gorgonzola-Dressing

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebackener Rotkohl mit Gorgonzola-Dressing

Gebackener Rotkohl mit Gorgonzola-Dressing - Saisonaler Leckerbissen mit vielen Vitalstoffen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
249
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Milchsäurebakterien aus Gorgonzola gehören zu den probiotischen Bakterienstämmen. Sie unterstützen die Darmflora bei der Abwehr krankmachender Keime und stärken so das Immunsystem.

Wer möchte, kann auch mal andere Kohlsorten auf diese Weise zubereiten – zum Beispiel Weißkohl oder Spitzkohl. Anstatt mit Gorgonzola schmeckt das Dressing auch mit einem milderen Käse wie Camembert oder einer Ziegenkäserolle.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien249 kcal(12 %)
Protein11 g(11 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein11 g(11 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K42 μg(70 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium572 mg(14 %)
Calcium228 mg(23 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin17 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Rotkohl (1 kleiner Rotkohl)
2 EL
1 EL
1
80 g
Gorgonzola (45 % Fett i. Tr.)
150 ml
1 Spritzer
1 TL
25 g
Blutampferblätter (1 Handvoll)
50 g

Zubereitungsschritte

1.

Rotkohl halbieren, putzen, die äußeren Blätter entfernen und Kohl in Spalten schneiden. Öl mit Ahornsirup mischen und Kohlspalten damit bepinseln. Kohl salzen, in eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 10 Minuten backen.

2.

Inzwischen für das Dressing Knoblauch schälen und mit zerbröckeltem Gorgonzola und Buttermilch cremig pürieren. Mit Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Blutampfer waschen und trocken schütteln. Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten.

3.

Blätter, die sich ablösen lassen, vom Kohl trennen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit gebackenen Rotkohlspalten auf einer Platte anrichten. Blutampfer mit Pinienkernen darüber verteilen und das Dressing darüberträufeln.