Gebackener Saibling mit Lauch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackener Saibling mit Lauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
404
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien404 kcal(19 %)
Protein27 g(28 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K65 μg(108 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure169 μg(56 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium959 mg(24 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure384 mg
Cholesterin79 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Fisch
4 Stück
Saiblingsfilet à ca. 140 g
Pfeffer aus der Mühle
Für den Teig
60 g
40 g
10 g
125 ml
2 EL
2
Öl zum Frittieren
Für den Lauch
500 g
1
Für die Sauce
300 ml
Fischfond aus dem Glas
50 ml
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Fische waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt etwas stehen lassen.
2.
Eier trennen. Mehl und Buchweizenmehl mischen. Hefe in der Milch auflösen und mit der flüssigen Butter, Salz unter das Mehl rühren und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
3.
Eiweiße steif schlagen und vor dem Backen unter den Teig ziehen.
4.
Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser mit der aufgeschlitzten Vanilleschote ca. 6 Min. garen, abgießen, abtropfen lassen und warm halten.
5.
Fischfond mit Weißwein aufkochen, Möhre schälen, raspeln und zugeben, alles auf die Hälfte reduzieren lassen, durch ein feines Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer würzen, warm halten.
6.
Öl in einer Friteuse auf 180° oder in einem Topf erhitzen (Das Öl ist heiß genug, wenn an einem hinein gestellten Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen. ) Die Fischstücke durch den Teig ziehen und portionsweise im heißen Öl goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Lauch und Sauce auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit einer Vanilleschote garniert servieren.