Gebratene Goldbrasse mit Kräuterhaube und Zitronen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Goldbrasse mit Kräuterhaube und Zitronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Doraden küchenfertig, á ca. 450 g
2
5 EL
3 EL
2 EL
frisch gehackte, gemischte Kräuter z. B. Petersilie, Basilikum, Oregano, Zitronenthymian
Pfeffer aus der Mühle
2
unbehandelte Zitronen
Petersilie zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölDoradeKnoblauchzeheSalzPfefferZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Fische waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Olivenöl mit Semmelbrösel, Knoblauch und Kräutern verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zitronen
3.
waschen, trocken reiben, halbieren und in schmale Scheiben schneiden. Die Fische auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, den Fisch auf der Oberseite einritzen, salzen und jeweils eine halbe Zitronenscheibe in jeden Schlitz stecken. Mit den Kräuterbröseln bestreuen und den Fisch im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten garen. Mit Petersilie garniert servieren.

Video Tipps

Das richtige Vorbereiten einer Dorade