Gebratene Sardellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Sardellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 38 min
Fertig
Kalorien:
609
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien609 kcal(29 %)
Protein28 g(29 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D25,4 μg(127 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K30 μg(50 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin30,3 mg(253 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium416 mg(10 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure307 mg
Cholesterin96 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Für die Rouille
1 Scheibe altbackenes Weißbrot
3 EL Fischfond
2 Knoblauchzehen
1 Msp. gemahlener Safran
½ TL Meersalz
1 Eigelb
1 Msp. scharfer Senf
150 ml Olivenöl
½ TL Tomatenmark
1 Spritzer Zitronensaft
weißer Pfeffer
Für den Fisch
500 g Sardellen küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Mehl
Pflanzenöl zum Braten

Zubereitungsschritte

1.
Das Brot in dem erwärmten Fond einweichen. Die Knoblauchzehen schälen und im Mörser mit dem Safran und Salz zerdrücken. Das Brot mit der Knoblauchmasse breiig verrühren. Das Eigelb mit dem Senf verrühren, das Öl erst tropfenweise, dann in dünnem Strahl zugeben und mit dem Schneebesen kräftig unterschlagen, so dass eine homogene Masse entsteht. Mit der Knoblauch-Brot-Mischung und dem Tomatenmark verrühren und mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Sardellen abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Mehl bestreuen und locker untermischen. In einer großen Pfanne in reichlich heißem Öl 2-3 Minuten knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lasen und mit der Sauce Rouille servieren.