Gebratene Shrimps mit Safranreis

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratene Shrimps mit Safranreis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Garnelen
1 kg Garnelen ganz und roh
2 Knoblauchzehen
1 Limette Saft
1 Orangensaft
1 TL getrockneter Thymian
1 Msp. Currypulver
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Für den Reis
Salz
350 g Langkornreis
1 Döschen Safran
1 Zwiebel
150 g Lauch
2 Tomaten
2 EL Olivenöl
Salz
Cayennepfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Panzer der Garnelen am Rücken aufschneiden und den dunklen Darm entfernen. Anschließend gründlich waschen und trocken tupfen. Die Knoblauchzehen schälen und durchpressen. Mit dem Limettensaft, Orangensaft, Thymian und Curry gründlich unter die Garnelen mengen und mindestens 30 Minuten abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.
2.
Für den Reis ca. 700 ml Salzwasser zum Kochen aufsetzen. Den Reis in einem Sieb abwaschen und ins Kochwasser einstreuen. Den Safran zugeben und ca. 20 Minuten bei geringer Temperatur ausquellen lassen.
3.
Die Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden. Den Lauch waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Das Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Lauch darin langsam bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten weich dünsten. Die Tomaten zufügen und weitere ca. 3 Minuten garen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
4.
Die Garnelen aus der Marinade nehmen und im heißen Öl in einer Pfanne ca. 3 Minuten unter Wenden braten. Salzen und pfeffern.
5.
Den Reis mit dem Gemüse auf Tellern anrichten, die Garnelen dazu legen und nach Belieben mit einem gemischten Salat servieren.