Safranreis mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Safranreis mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
584
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien584 kcal(28 %)
Protein64 g(65 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin39,7 mg(331 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium804 mg(20 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure509 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Hähnchen
250 g Reis
300 ml Wasser
4 EL Öl
1 Prise Safranfäden
1 TL Koriandersamen
1 TL Mohn
1 Zwiebel gewürfelt
1 TL Ingwer fein gerieben
6 Knoblauchzehen in der Schale
2 Nelken
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ReisÖlMohnIngwerWasserSafranfaden

Zubereitungsschritte

1.
Reis waschen und abtropfen lassen. In 2 EL Öl anschwitzen und Wasser sowie Safran zugeben. Zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 25 Min. gar köcheln lassen.
2.
Hähnchen waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke teilen. Koriander und Mohn in einem Mörser zerstoßen und mit 1 TL Salz vermengen. Fleisch damit würzen.
3.
Zwiebelwürfel in restlichem Öl anschwitzen, Fleisch, angedrückten Knoblauch, Nelken und Ingwer zugeben. Mit etwas Wasser ablöschen und zugedeckt ca. 40 Min. schmoren lassen. Zum Schluss Reis untermengen und abschmecken.