EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gefüllte Reispapier-Röllchen

mit Garnelen und Gemüse
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Reispapier-Röllchen

Gefüllte Reispapier-Röllchen - Die feine Asia-Leckerei macht sich gut als Vorspeise oder auf dem Büfett

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
63
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank einer Hülle aus Reispapier und einem Bad in heißem Dampf geraten die asiatischen Röllchen ausgesprochen fett- und kalorienarm. Mehrmaliges Zugreifen ist daher auch bei Gewichts- oder Gallenproblemen erlaubt.

Thai-Basilikum schmeckt deutlich anders als das hierzulande angebaute Basilikum. Leckere Alternative: frischer Koriander.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien63 kcal(3 %)
Protein4 g(4 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Kalorien56 kcal(3 %)
Protein4 g(4 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium80 mg(2 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin25 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
12
Zutaten
1
50 g
6 Stiele
4
12 Blätter
60 g
200 g
Tiefseegarnelen (geschält und gekocht)
3 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Sieb, 2 Küchentücher, 1 kleiner Topf, 1 Esslöffel, 1 großer Topf mit Deckel, 1 Dämpfeinsatz

Zubereitungsschritte

1.
Gefüllte Reispapier-Röllchen Zubereitung Schritt 1

Möhre waschen und schälen. Zunächst quer halbieren, dann längs in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden.

2.
Gefüllte Reispapier-Röllchen Zubereitung Schritt 2

Die Sprossen in einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen. Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.

3.
Gefüllte Reispapier-Röllchen Zubereitung Schritt 3

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden.

4.
Gefüllte Reispapier-Röllchen Zubereitung Schritt 4

Die Reispapierblätter zwischen 2 feuchte Küchentücher legen und in etwa 2 Minuten weich werden lassen.

5.
Gefüllte Reispapier-Röllchen Zubereitung Schritt 5

Inzwischen die Reisnudeln nach Packungsanleitung in kochend heißem Salzwasser einweichen. In einem Sieb abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.

6.
Gefüllte Reispapier-Röllchen Zubereitung Schritt 6

In die Mitte der Reispapierblätter jeweils 2 Basilikumblätter, 2 Garnelen, etwas von den Nudeln, Frühlingszwiebeln, Sprossen und Möhren geben. Jeweils mit etwas Chilisauce beträufeln.

7.
Gefüllte Reispapier-Röllchen Zubereitung Schritt 7

Das Reispapier jeweils oben und unten über die Füllung klappen und fest aufwickeln, sodass 12 Rollen entstehen.

8.
Gefüllte Reispapier-Röllchen Zubereitung Schritt 8

In einem großen Topf Wasser aufkochen. Frühlingsrollen in einen Dämpfeinsatz geben und zugedeckt im heißen Wasserdampf 4-5 Minuten garen. Sofort servieren.

 
Kann man die Rollen einfrieren? Lieber noch roh oder schon gegart?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir haben es nicht getestet, aber es müsste funktionieren. Am besten bereits fertig gegart einfrieren.Interessant ist nur, wie sich das Reispapier verhält...
 
Kann man diese Rollen fertig vorbereiten (z.B. 1 oder 2 Stunden vorher) bevor man sie im Dämpfeinsatz gart? Oder reisst das Reisspapier? Vielen Dank für die Hilfe. EAT SMARTER sagt: Schlagen Sie die Rollen in ein feuchtes Küchentuch oder legen Sie sie möglichst nebeneinander in einen luftdicht verschlossene Vorratsbehälter.
 
Was passiert denn mit den Nudeln?? EAT SMARTER sagt: Danke für die Frage. Die Nudeln gingen vergessen. Sorry. Sie kommen mit in die Rollen. Wir haben das Rezept korrigiert.