Gefüllte Paprikaschoten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Paprikaschoten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
735
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien735 kcal(35 %)
Protein82 g(84 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E14 mg(117 %)
Vitamin K47,4 μg(79 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin49,1 mg(409 %)
Vitamin B₆2,3 mg(164 %)
Folsäure181 μg(60 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin25,6 μg(57 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C132 mg(139 %)
Kalium1.608 mg(40 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium174 mg(58 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure597 mg
Cholesterin186 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg Hähnchen (1 Hähnchen)
1 Bund Suppengrün
3 Knoblauchzehen
100 g Weißbrot
150 g Walnüsse
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL Paprikapulver edelsüß
2 TL Zitronensaft
2 Paprikaschoten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchen innen und außen waschen, in einen Topf geben und mit so viel kaltem Wasser begießen, bis alles bedeckt ist. Mit 1/2 TL Salz aufkochen.
2.
Suppengrün putzen, waschen, klein schneiden und in den Topf geben. Das Hähnchen bei mittlerer Hitze in ca. 40 Minuten garen.
3.
Zwischenzeitlich Knoblauch schälen und grob hacken. Das Weissbrot auf einer Reibe reiben.
4.
Knoblauch, Brotkrumen, 100 g Walnüsse und Olivenöl mit 2- 3 EL von der Hühnerbrühe pürieren.
5.
Das gegarte Hähnchen enthäuten und entbeinen. Das Fleisch klein schneiden und mit der Nusspaste grob zerdrücken, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zitronensaft würzen.
6.
Paprika waschen, längs halbieren, entkernen und alle weissen Innenhäute entfernen. Die Hühnerpaste in die Paprikahälften füllen. Mit Paprikapulver bestreuen und mit den übrigen Walnusskernen garnieren. Die Hühnerbrühe anderweitig verwenden.