Gegrillte Frikadelle mit Gemüsebeilage 

Gegrillte Frikadelle mit Gemüsebeilage

(0)

Schwierigkeit:einfach
Zubereitung:35 min
Fertig in:55 min
Health Score
8.3 / 10
Werbung

Zutaten

Für Portionen

Für die Frikadellen
1altbackene Brötchen
1rote Chilischote
1Knoblauchzehen
1Gemüsezwiebel
1 ELButter
1Ei
1 TLmittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 gmageres Rinderhackfleisch
Außerdem
200 gMaronenpilze
2unbehandelte Zitronen
2 ZweigeThymian
2 ELOlivenöl
Werbung
Werbung

Zubereitungsschritte

1 Die Semmel in lauwarmen Wasser einweichen. Die Chilischote waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und fein würfeln. Den Knoblauch und die Zwiebel abziehen und ebenfalls fein würfeln. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Zwiebel-, Knoblauch- und Chiliwürfel darin anschwitzen. Vom Herd ziehen, abkühlen lassen und zusammen mit der gut ausgedrückten Semmel, dem Ei, dem Senf, Salz und Pfeffer zu dem Hackfleisch geben und alles gut miteinander vermengen.
2 Die Pilze putzen und halbieren. Die Zitronen heiß abbrausen, trocken reiben und in Stücke schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Aus der Hackfleischmasse 70 g schwere Frikadellen formen und diese in einer Pfanne mit heißem Öl von jeder Seite braun braten. Herausnehmen, warm halten, die Pilze mit den Zitronenstücken in die Pfanne geben, 3-4 Minuten unter Wenden anbraten, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und zusammen mit den Frikadellen auf Teller verteilet anrichten. Nach Belieben mit frischem Spinatsalat servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Werbung

Kommentare

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar



Schlagworte