print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Smarter Klassiker

Frikadellen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frikadellen

Frikadellen - ein wahrer Klassiker, der auch in der Resteverwertung punktet!

Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
497
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Gegensatz zum Rindfleisch enthält Schweinefleisch eine beachtliche Menge an Arachidonsäure. Diese Omega-6-Fettsäure fördert die Bildung von Botenstoffen, die Entzündungen im Körper fördern. Gerade Menschen mit entzündlichen Erkrankungen wie Hautprobleme, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Allergien oder Rheuma sollten die Fettsäure weitestegehend meiden.

Arachidonsäure kann auch aus der Omega-6-Fettsäure Linolsäure im Körper umgewandelt werden. Damit dies nicht passiert, ist es empfehlenswert, viele Omega-3-Fettsäuren haltige Lebensmittel (beispielsweise Leinsamen und Fisch) zu verzehren, da diese für ihren Umbau die gleichen Enzyme nutzen und so Omega-6-Fettsäuren verdrängen können.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien497 kcal(24 %)
Protein36 g(37 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K13,9 μg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,7 mg(148 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂7,4 μg(247 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium664 mg(17 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink8,7 mg(109 %)
gesättigte Fettsäuren19,2 g
Harnsäure187 mg
Cholesterin211 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
5
Zutaten
2
Dinkelbrötchen (altbacken)
½ Bund
70 g
Zwiebeln (1 Zwiebel)
80 g
2
2 TL
Senf (scharf)
800 g
1 TL
Majoran (getrocknet)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PetersilieZwiebelButterEiSenfRinderhackfleisch
Produktempfehlung

Dieses Rezept eigenet sich hervorragend für die Resteverwertung alter Brötchen oder von altem Brot.

Zubereitungsschritte

1.

Dinkelbrötchen in Scheiben schneiden und in etwas lauwarmen Wasser einweichen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln.

2.

1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin 1–2 Minuten glasig anbraten. Etwas abkühlen lassen. Brötchen ausdrücken. Ausgedrückte Brötchen, Zwiebel, Eier, Senf und Petersilie mit dem Hackfleisch in einer Schüssel mischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Majoran würzen. Alles gut verkneten und aus der Masse 10 Frikadellen formen.

3.

Restliche Butter in der Pfanne erhitzen, 4 Frikadellen auf einmal in die heiße Pfanne legen und 4–5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann wenden und auch auf der zweiten Seite 4–5 goldbraun fertig braten. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Frikadellen zubereitet sind.