Gewürzschokoladenknödel mit Kombucha-Cranberry-Zwetschgen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gewürzschokoladenknödel mit Kombucha-Cranberry-Zwetschgen

Gewürzschokoladenknödel mit Kombucha-Cranberry-Zwetschgen - Gewürzschokoladenknödel mit Kombucha-Cranberry-Zwetschgen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
6
Für die Knödel:
Vanilleschoten
500 ml Milch
120 g Butter
3 EL Zucker
125 g Hartweizengrieß
2 Eier
12 Gewürzschokoladenkugeln (von Valrhona) oder Schokoladen- oder Nougatstücke
Für die Zwetschgen:
400 g Zwetschgen
Vanilleschoten
100 g Zucker
1 Zimtstange
2 Pimentkörner
100 ml Rotwein
100 ml Portwein
100 ml Kombucha Cranberry
1 TL Speisestärke (ca.)
Außerdem
4 EL Zucker
5 EL Semmelbrösel
dünn abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
dünn abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
1 Msp. Zimt
1 Msp. gemahlener Kardamom
1 Prise Salz
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZwetschgeHartweizengrießButterZuckerRotwein
Produktempfehlung

Als Getränkebegleitung empfiehlt Cornelia Poletto Carpe Diem Kombucha Cranberry.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Knödel Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Schote und Mark mit Milch, Butter und Zucker aufkochen. Vanilleschote herausnehmen, den Grieß einrühren. Solange rühren, bis ein dicker Brei entsteht, der sich vom Topfboden löst. In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Eier nacheinander unterschlagen. Vom Teig mit einem Eisportionierer 12 Portionen (à ca. 60 g ) abstechen und mit angefeuchteten Händen rund formen, dabei je eine Schokokugel oder ein Schokostückchen hineindrücken. Knödel mit Frischhaltefolie abstechen, 1 Stunde kalt stellen.

2.

Für die Kombucha-Zwetschgen die Zwetschgen waschen und halbieren. Den Stein entfernen. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Zucker in Pfanne oder Topf karamellisieren lassen. Zimtstange, Piment, Vanilleschote und -mark zugeben. Mit Rotwein, Portwein und Kombucha Cranberry ablöschen, 1-2 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen. Sud auffangen und mit den Zwetschgen aufkochen. Mit in wenig kaltem Wasser oder Wein angerührter Stärke binden. 3 EL Zucker, Semmelbrösel, Zitrusschale, Zimt und Kardamom mischen. In einem breiten Topf Wasser mit restlichem 1 EL Zucker und Salz aufkochen. Knödel hineingeben und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten garen. Mit einem Schaumlöffel herausheben, in der Bröselmischung wälzen und auf den Zwetschgen anrichten. Mit Puderzucker bestäuben.

Schlagwörter