Glasnudel-Cashew-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Glasnudel-Cashew-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
707
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien707 kcal(34 %)
Protein13 g(13 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate100 g(67 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K275,8 μg(460 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure334 μg(111 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin68,6 μg(152 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium717 mg(18 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium154 mg(51 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure438 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt98 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Glasnudeln
2 Möhren
2 Knoblauchzehen
150 g Sojasprossen
200 g Pak Choi
2 rote Chilischoten
1 TL frisch geriebener Ingwer
2 EL Sesamsamen
2 EL Sesamöl
2 EL Limettensaft
2 EL Reiswein
helle Sojasauce
Cayennepfeffer
150 g geschälte Cashewkerne
1 Bund Koriandergrün
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln nach Packungsangabe garen und anschließend abtropfen lassen. Die Möhren schälen und in ca. 4 cm lange, dünne Stifte schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Sojabohnenkeimlinge unter fließendem Wasser abbrausen und 1-2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und beiseite stellen.

2.

Den Pak Choi waschen, putzen und in breite Streifen schneiden. Die Chilischoten waschen, putzen und in Streifen schneiden. Zusammen mit dem Knoblauch, dem Ingwer und dem Sesam im heißen Öl anschwitzen. Die Möhren, die Sojabohnenkeimlinge und Pak Choi unterschwenken und weitere 1-2 Minuten braten.

3.

Vom Feuer nehmen, den Limettensaft und den Reiswein zugeben und mit der Sojasauce und dem Cayennepfeffer abschmecken. Die Nudeln untermengen und lauwarm abkühlen lassen. die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und unter den Salat mischen. Vor dem Servieren das Koriandergrün grob hacken, ebenfalls unter den Salat mengen und nochmal abschmecken. In Schüsseln angerichtet servieren.

Schlagwörter