Grill-Buffet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grill-Buffet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 dickes Schweineschnitzel 160 g
50 g Hackfleisch
1 TL Schalottenwürfel
½ Knoblauchzehe durchgepresst
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Basilikum fein gehackt
Öl
Hähnchenspiesse mit Zwiebeln und Lorbeer
1 Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Würfel geschnitten
1 Zwiebel in Spalten geschnitten
6 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl
Mit Speck umwickelte Roulade
1 Scheibe Schnitzelfleisch 100 g
1 Scheibe Frühstücksspeck
Basilikum
1 kleine Möhre in Stifte geschnitten
grüne Paprikaschote einige Streifen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ EL Butter
Crostini mit Paprika
Paprikawürfel Je 1 EL gelbe und rote
3 große schwarze Oliven entsteint und in Scheiben geschnitten
½ EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Melonensalat
0.333 einer Wassermelone entkernt
½ Zuckermelone entkernt
Saft einer Zitronen
1 EL flüssiger Honig
1 Prise Pfeffer
1 Bund Zitronenmelisseblatt
Zucchinifächer
3 große Zucchini
250 ml Hühnerbrühe
125 ml trockener Weißwein
2 TL Kräuter der Provence
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
6 Tomaten
150 g Mozzarella
1 EL Olivenöl
Tomaten-Bohnen-Salat
500 g grüne Bohnen geputzt, Enden abgeschnitten und halbiert
2 EL Salz
500 g Kirschtomaten
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
3 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
8 EL Olivenöl
1 Bund Frühlingszwiebeln geputzt, in Ringe geschnitten
1 Avocado
1 EL Zitronensaft
1 Bund Basilikum
Kalte Ente mit Minze und Aprikosen
1 Döschen Aprikosen
½ Bund Pfefferminze
1 ungespritzte Zitrone
2 Flaschen trockener Weißwein gut gekühlt
1 Flasche Mineralwasser gut gekühlt

Zubereitungsschritte

1.
In das Schnitzel eine tiefe Tasche schneiden.
2.
Hack, Schalotten, Knoblauch mit Salz und Pfeffer in heißem Öl anbraten, Basilikum untermischen und etwas abkühlen lassen.
3.
In die Fleischtasche füllen, mit einem Holzspiesschen verschliessen und auf dem Grill, mit Öl eingepinselt, gesalzen und gepfeffert fertig grillen.
4.
Hähnchenwürfel abwechselnd mit Zwiebelspalten und Lorbeer auf Spiesse stecken und auf dem Grill, mit Öl eingepinselt, gesalzen und gepfeffert fertig grillen.
5.
Das Fleisch salzen und pfeffern und mit den Basilikumblättchen auslegen.
6.
Möhren, und Paprika in heißer Butter anschwitzen etwas salzen und 3 Min. dünsten lassen, dann auf die Basilikumblätter legen und das Fleisch einrollen. Die Roulade mit dem Speck umwickeln, feststecken und auf dem heißen Grill fertig grillen.
7.
Paprikawürfel in heißer Butter anschwitzen und ca. 4 Min. dünsten lassen, Olivenscheiben dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer gerösteten Weißbrotecke anrichten.
8.
Mit einem Kugelausstecher schöne Kugeln aus dem Melonenfruchtfleisch ausstechen. Zitronensaft mit Honig und Pfeffer verrühren und Melisseblättchen unterrühren. Melonenkugeln damit mischen.
9.
Restliches Fruchtfleisch aus der übrigen Wassermelone auskratzen, (anderweitig verwenden), den Boden wegen der Standfestigkeit gerade abschneiden und die marinierten Melonenkugeln in die Wassermelone geben.
10.
Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Zitronenschale mit einem Sparschäler spiralförmig abschneiden. Alles in ein Bowlegefäss geben, den Weisswein angiessen und ca. 1 Std. kalt stellen.
11.
Zum servieren mit Mineralwasser auffüllen.
12.
Hühnerbrühe mit Wein, Kräutern, Salz, Pfeffer und Zucker aufkochen, Zucchini in dem Sud ca. 3 Min. blanchieren, vom Herd nehmen und in der Brühe erkalten lassen.
13.
Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden.
14.
Zucchini aus der Brühe nehmen und die Brühe auf die Hälfte reduzieren lassen.
15.
Zucchini in ca. ½ cm dicke Scheibe schneiden, darauf achten, dass sie an einem Enden noch zusammenhalten. Die Zucchini in eine gefettete Auflaufform legen und fächerartig auseinander drücken und zwischen den Scheiben die Tomaten- und Mozzarellascheiben anordnen, die reduzierte Brühe darübergiessen.
16.
Mit den Kräutern bestreuen und Olivenöl darüber träufeln.
17.
Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 12 Min. überbacken.
18.
Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. blanchieren, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
19.
Tomaten halbieren
20.
Knoblauch und Schalotte fein hacken und mit Essig, Zucker, Salz. Pfeffer und dem Olivenöl zu einer Salatsauce verrühren, Bohnen und Tomaten damit vermischen und etwas ziehen lassen.
21.
Avocado schälen, den Kern entfernen, in Spalten oder Stücke schneiden, sofort mit Zitronensaft beträufeln und zusammen mit den Frühlingszwiebeln und den Basilikumblättern unter den Bohnen-Tomaten-Salat heben.