Grüne Spargelsuppe mit Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grüne Spargelsuppe mit Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
325
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien325 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K75,2 μg(125 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure227 μg(76 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium771 mg(19 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren13,5 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin57 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g grüner Spargel
1 Schalotte
250 g mehligkochende Kartoffeln
3 EL Butter
100 ml trockener Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
2 Kästchen Kresse
2 Scheiben Toastbrot
150 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelKartoffelSchlagsahneWeißweinButterKresse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das untere Drittel vom Spargel schälen, die Spitzen abschneiden und die Stangen klein schneiden. Die Schalotte und die Kartoffeln schälen und klein würfeln. Beides mit den Spargelstücken in 2 EL heißer Butter kurz anschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Die Brühe zufügen und ca. 20 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Die Kresse abschneiden. Die Toastscheiben entrinden und würfeln. In restlicher heißer Butter goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
3.
Die Sahne und Kresse (bis auf 2 EL für die Garnitur) zur Suppe geben, fein pürieren und nach gewünschter Konsistenz noch ein wenig einköcheln lassen oder noch etwas Brühe zugeben. Die Spargelspitzen in die Suppe geben und ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit den Croutons und Kresse bestreut servieren.