Low Carb für Gourmets

Cremige Spargelsuppe

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Cremige Spargelsuppe

Cremige Spargelsuppe - die perfekte leichte Vorspeise in der Spargelsaison.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
166
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Spargel ist reich an Vitamin B9, auch unter dem Namen Folsäure bekannt. Besonders in der Ernährung bei Kinderwunsch und während der Schwangerschaft ist das Vitamin sehr bedeutend, denn es wird für die Zellerneuerung benötigt. Auch Zink aus cremiger Spargelsuppe kommt bei der Zellteilung zum Einsatz. Zusätzlich sorgt der Mineralstoff für einen ausgeglichenen Hormonhaushalt und zaubert schöne Haut und Haare.

Die Cremige Spargelsuppe lässt sich auch im Nu in ein veganes Gericht umwandeln. Dazu einfach die Schlagsahne durch eine vegane Variante aus Soja oder Hafer ersetzen.

 

Für mehr Abwechslung servieren sie nach der Suppe ein Frühlings-Risotto mit grünem Spargel und Radieschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien166 kcal(8 %)
Protein5 g(5 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K58,5 μg(98 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium355 mg(9 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g weißer Spargel
1 l Gemüsebrühe
2 Schalotten
1 EL Butter
1 EL Dinkelmehl Type 1050
125 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
2 EL Schnittlauchröllchen
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Spargel schälen, holzige Enden abschneiden und in kleine Stücke schneiden. Gemüsebrühe aufkochen, Spargel hineingeben und ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, dann den Spargel abgießen und den Sud auffangen. 8 Spargelspitzen beiseite legen, den Rest mit dem Stabmixer pürieren. 

2.

Schalotten schälen und fein hacken. Butter in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren und anschwitzen, Schalotten zugeben, kurz mitbraten lassen. Nach und nach unter ständigem Rühren den Kochsud eingießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend Spargelpüree mit Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 

3.

Cremige Spargelsuppe in Suppentassen anrichten und mit beiseite gelegten Spargel und Schnittlauch bestreut servieren. Dazu passt geröstetes Baguettebrot.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite