Gurken-Shooter mit Tunfischbonbon

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gurken-Shooter mit Tunfischbonbon
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
102
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert102 kcal(5 %)
Protein4,8 g(5 %)
Fett8,1 g(7 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Stiele
75 ml
150 g
4 Blätter
80 g
Korianderblatt für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.

Koriander abbrausen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Korianderstiele im Wasser 1-2 Minuten köcheln lassen, damit sie weich werden. Korianderstiele aus dem Wasser nehmen und beiseite legen. Gurke schälen und in Stücke schneiden. Zusammen mit dem Korianderwasser und den Korianderblättchen im Mixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Gut kühlen. Reispapier gut mit kaltem Wasser befeuchten. Tunfisch in 4 längliche Stücke schneiden. Mit Wasabipulver überpudern und mit etwas Salz würzen. Jedes Tunfischstück in Reispapier einwickeln und ca. 15 Minuten antrocknen lassen.

2.

Frittierfett auf 170 Grad erhitzen und die Tunfischbonbons darin hellbraun frittieren, dabei die Nahtstelle mit einem Kochlöffel zusammendrücken. Tunfischbonbons kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann mit je einem Korianderstiel umwickeln. Gurkenkaltschale nochmals durchmixen und in kleine Schnapsgläser gießen. Einen heißen Tunfischbonbon darauf setzen und sofort mit Korianderblättchen garniert servieren.