Hähnchenbrust auf Fenchelgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust auf Fenchelgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets
Salz
125 ml Weißwein
4 Knollen großer Fenchel
Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
6 EL feingehackte Petersilie
4 fein gehackte Knoblauchzehen
2 EL abgeriebene Zitronenschale von Biozitronen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Fenchel waschen, putzen, der Länge nach vierteln (auch das Grün dranlassen) und in kochendem Salzwasser 6 Min. blanchieren. Gut abtropfen lassen.
2.
Hühnerbrustfilets in einen Topf legen, mit Wein und etwas Wasser bedecken, salzen und langsam, also nicht bei ganz starker Hitze, zum Kochen bringen. Dann zugedeckt ca. 5 Min. garen (die Filets sollten nicht durchgekocht sein). Im Sud etwas abkühlen lassen.
3.
Eine feuerfeste Form mit Olivenöl einfetten. Den Fenchel hineinlegen. Mit Olivenöl beträufeln und mit reichlich Pfeffer würzen. Im heißen Backofen (200°) ca. 20-25 Min. backen. Die Filets mit etwas Öl einreiben und auf den Fenchel legen und die letzten 10-12 Min. der Backzeit mitgaren. Immer wieder etwas vom Sud angießen.
4.
Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale mischen. Den Fenchel mit jeweils einem Hühnerbrustfilet auf Teller anrichten und mit der Würzmischung (Gremolata) bestreut sofort servieren.