Hähnchenfilet mit Kürbisragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenfilet mit Kürbisragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
456
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien456 kcal(22 %)
Protein57 g(58 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe14,9 g(50 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K127,8 μg(213 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin35,3 mg(294 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure4,2 mg(70 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium2.486 mg(62 %)
Calcium372 mg(37 %)
Magnesium143 mg(48 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure706 mg
Cholesterin124 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets
2 EL Sojasauce
1 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
1 TL Honig
600 g Hokkaido-Kürbis geschält und entkernt
2 Staudensellerie
150 g grüne Weintrauben kernlos
250 g stückige Tomaten
Salz
Cayennepfeffer
2 EL Kürbiskerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenbrüste waschen und trocken tupfen. Sojasauce mit Zitronensaft, 1 EL Olivenöl und Honig verrühren und Hähnchenbrüste damit marinieren. Min. 2 Stunden kalt stellen.

2.

Hokkaido würfeln.

3.

Stangensellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

4.

Trauben waschen und halbieren.

5.

Sellerie in restlichem Öl anschwitzen, Kürbis zugeben, kurz mitschwitzen, dann Tomaten zugeben. Zugedeckt ca. 5 Min. leise schmoren lassen. Dann die Trauben untermengen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 5-10 Min. gar köcheln lassen.

6.

Hähnchen in einen Dämpfeinsatz legen und ca. 10-12 Min. gar dämpfen.

7.

Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten, etwas abkühlen lassen.

8.

Fleisch schräg in Scheiben schneiden, mit den Kürbiskernen bestreuen und mit dem abgeschmeckten Kürbisgemüse servieren.