Hähnchenfleisch mit Zucchini und Reisbeilage

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenfleisch mit Zucchini und Reisbeilage
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 5 min
Fertig
Kalorien:
515
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien515 kcal(25 %)
Protein67 g(68 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K63,2 μg(105 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin41,3 mg(344 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure132 μg(44 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium1.375 mg(34 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium128 mg(43 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure584 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Hähnchen à ca. 1,2 kg
1 Zwiebel
1 Möhre
1 Stück Knollensellerie ca. 150 g
1 Stange Lauch
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
2 Stiele Petersilie
3 Stiele Thymian
2 Stiele Estragon
125 ml trockener Weißwein
1 Zucchini
200 g Reis
Salz
1 Zucchini
Paprikapulver zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Huhn unter fließendem, kaltem Wasser innen und außen gründlich abbrausen und in einen großen Topf legen. Mit kaltem Wasser auffüllen so dass das Huhn vollständig bedeckt ist und aufkochen lassen. Die Temperatur reduzieren und ca. 2 Stunden gar ziehen lassen (leicht unter dem Siedepunkt). Auf der Oberfläche entstandenen Schaum ab und zu mit einer Schaumkelle abschöpfen. Falls nötig noch etwas Wasser zugießen.
2.
Die Möhre und Sellerie schälen und in grobe Stücke schneiden. Den gewaschenen Lauch putzen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und das gesamte Gemüse etwa 45 Minuten vor Garende zur Brühe geben. Auch das Lorbeerblatt, die Kräuterstängel und den Wein dazu geben.
3.
Das fertige Huhn aus der Brühe heben und abkühlen lassen. Die Brühe durch ein feines Sieb in einen weiteren Topf passieren.
4.
Den Reis in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. Die Zucchini waschen, Enden abschneiden, der Länge nach halbieren und mit einem Buntmesser in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Hühnerfleisch vom Knochen lösen, die Haut entfernen und das Fleisch in mundgerechte Stücke teilen.
5.
Etwa 1 l der Hühnerbrühe aufkochen und darin die Zucchini 2-4 Minuten köcheln lassen. Dann die Hitze reduzieren und die Hähnchenstücke darin warm werden lassen.
6.
Zusammen mit dem Reis anrichten und mit etwas Paprika bestauben. Nach Belieben mit Estragon garnieren und Crème fraîche dazu reichen.