Clever naschen

Heidelbeer-Bananen-Eis mit Lucuma

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heidelbeer-Bananen-Eis mit Lucuma

Heidelbeer-Bananen-Eis mit Lucuma - So sieht gesunder Eisgenuss aus!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig
Kalorien:
142
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Lucuma, die exotisch-süße Frucht, enthält auch zu Pulver verarbeitet viele Antioxidantien und trägt so dazu bei, dass die Haut schön bleibt und langsamer altert. Mit den Mineralstoffen Kalium und Magnesium stärken Bananen das Herz und sind für unsere Muskeln wichtig.

Wenn Ihnen die Süße der Bananen ausreicht, können Sie den Reissirup auch weglassen und dadurch die Zuckermenge reduzieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien142 kcal(7 %)
Protein2 g(2 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium317 mg(8 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin15 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
400 g Heidelbeeren
2 Bananen
30 g Lucuma-Pulver (2 EL)
4 EL Reissirup
3 EL Zitronensaft
250 g griechischer Joghurt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HeidelbeereLucuma-PulverZitronensaftBanane

Zubereitungsschritte

1.

Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Bananen schälen und klein schneiden. 300 g Beeren mit Bananen, Lucuma-Pulver, Reissirup und Zitronensaft pürieren. Joghurt unter die Masse rühren.

2.

Masse in einer Eismaschine etwa 40 Minuten cremig frieren lassen. Dann mit restlichen Beeren bestreuen und für 1 Stunde in den Tiefkühler stellen. Oder Masse in einen Behälter füllen, mit restlichen Beeren bestreuen und im Tiefkühlfach 3–4 Stunden gefrieren lassen. Zum Servieren mit einem Eislöffel Kugeln aus der Masse formen.