print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hühnchen mit Rosmarin und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühnchen mit Rosmarin und Oliven
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
223
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien223 kcal(11 %)
Protein7,83 g(8 %)
Fett15,41 g(13 %)
Kohlenhydrate15,89 g(11 %)
zugesetzter Zucker8,62 g(34 %)
Ballaststoffe4,36 g(15 %)
Vitamin A84,48 mg(10.560 %)
Vitamin D0,02 μg(0 %)
Vitamin E0,47 mg(4 %)
Vitamin B₁0,03 mg(3 %)
Vitamin B₂0,07 mg(6 %)
Niacin4,74 mg(40 %)
Vitamin B₆0,24 mg(17 %)
Folsäure28,36 μg(9 %)
Pantothensäure0,43 mg(7 %)
Vitamin B₁₂0,07 μg(2 %)
Vitamin C8,86 mg(9 %)
Kalium242,91 mg(6 %)
Calcium107,82 mg(11 %)
Magnesium30,57 mg(10 %)
Eisen2,78 mg(19 %)
Zink0,54 mg(7 %)
gesättigte Fettsäuren2,68 g
Cholesterin18,27 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
1
Hähnchen ca. 1,4 kg
2
100 g
3 EL
100 g
schwarze Oliven
2 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KnoblauchzeheRosmarinOlivenölSalzPfefferOlive

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Das Hähnchen innen und außen gründlich waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und halbieren. Den Rosmarin abbrausen. Die Nadeln von einem Zweig abzupfen. den restlichen Rosmarin in eine Backform legen und mit 1 EL Öl beträufeln.
3.
Das Hähnchen innen mit Salz und Pfeffer würzen, mit den Rosmarinnadeln und den Oliven füllen, außen salzen und pfeffern und mit der Brustseite nach unten auf die Rosmarinzweige legen. Mit etwas Öl bepinseln, ein wenig Wasser angießen und im Ofen 20 Minuten garen.
4.
Das Hähnchen anschließend wenden und wieder mit Öl bepinseln. Weitere ca. 40 Minuten im Ofen garen und währenddessen nach Bedarf Wasser nachgießen und das Hähnchen damit ab und an übergießen.
5.
Den Honig mit dem Zitronensaft verrühren und während der letzten ca. 15 Minuten über das Hähnchen träufeln.
6.
Den Bratensaft abschmecken und servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar