Jakobsmuschelcarpaccio mit Kaviar

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Jakobsmuschelcarpaccio mit Kaviar
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
367
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien367 kcal(17 %)
Protein18 g(18 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D6,6 μg(33 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K13,8 μg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium452 mg(11 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen9,7 mg(65 %)
Jod158 μg(79 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure424 mg
Cholesterin209 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
10
30 g
Parmesan am Stück
½ Bund
1
10 EL
Olivenöl extra vergine
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Öffnen Sie die Jakobsmuscheln.
2.
Entnehmen Sie das Muschelfleisch (die Nuss) und spülen Sie es gründlich unter fließendem Wasser ab, um es vom Sand zu befreien. Schälen Sie mit Hilfe eines Sparschälers Spänen aus dem Parmesankäseblock. Vermischen Sie den Zitronensaft, das Olivenöl, das Salz und den Pfeffer zu einer Vinaigrette. Bestreichen Sie damit die vier Teller und streuen Sie anschließend etwas Parmesan, Pfeffer und Salz darüber. Schneiden Sie das Muschelfleisch in hauchdünne Scheiben und verteilen Sie diese rosettenartig auf den Tellern. Nun auch die Jakobsmuscheln mit der Vinaigrette bestreichen und ein wenig feines Salz und Pfeffer aus der Mühle darüber geben. Richten Sie das Carpaccio zum Schluss mit den Lachseiern und Dill garniert an.