print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Käse-Kartoffel-Auflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käse-Kartoffel-Auflauf
Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
hohe Springform, 24-26 cm Durchmesser
500 g
festkochende Kartoffeln
100 g
geräucherte Speckwürfel
½
½
3 Stiele
6
1 kg
80 g
120 g
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
100 g
Gouda am Stück
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSalzPaprikaschoteThymianEiMagerquark

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 20 Minuten kochen.
2.
Zwischenzeitlich die Speckwürfel in einer Pfanne ohne Fett auslassen, knusprig braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und fein hacken. Die Paprikawürfel in der Speckpfanne kurz anschwitzen und vom Herd ziehen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Quark, dem Grieß, dem Speck, der Hälfte des Parmesans, der Paprika und dem Thymian verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.
3.
Die Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Den Käse raspeln und mit den Kartoffeln mischen.
4.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine hohe Springform mit Backpapier auslegen und die Hälfte der Quarkmasse darin verstreichen. Für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben, dann mit der Kartoffel-Käse-Mischung belegen, die restliche Quarkmasse darauf geben und mit dem übrigen Parmesan bestreuen. Weitere 30-40 Minuten backen. Den fertigen Kuchen aus den Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und in Stücke geschnitten lauwarm oder kalt servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Schreiben Sie den ersten Kommentar