Kalbsschnitzel mit Salbei (Saltimbocca)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalbsschnitzel mit Salbei (Saltimbocca)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
819
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien819 kcal(39 %)
Protein54 g(55 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K5,8 μg(10 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin26 mg(217 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium956 mg(24 %)
Calcium277 mg(28 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink7,2 mg(90 %)
gesättigte Fettsäuren16,4 g
Harnsäure293 mg
Cholesterin169 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Für das Saltimbocca
600 g dünne Kalbsschnitzel (8 dünne Kalbsschnitzel)
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
8 große Salbeiblätter
8 Scheiben Parmaschinken
Salz
Pfeffer aus der Mühle
125 ml trockener Weißwein
Für das Safranrisotto
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
300 g Risottoreis
125 ml trockener Weißwein
750 ml Fleischbrühe
g Safranfäden
40 g Butter
80 g geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ParmaschinkenWeißweinParmesanButterOlivenölButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Schnitzel flach klopfen, die Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter 1 Minute darin schwenken, herausnehmen und trocken tupfen. Den Schinken und je 1 Salbeiblatt mit einem Zahnstocher auf die Schnitzel geben und von jeder Seite ca. 2 Minuten rasch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Die Kalbsschnitzel bei 80°C im Ofen warm stellen und den Bratenfond mit dem Wein loskochen. 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln lassen und erneut abschmecken. Für das Risotto die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken.

3.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die Schalotte und den Knoblauch glasig dünsten und den Reis zugeben. Unter Rühren anschwitzen, mit dem Wein ablöschen und nach und nach die kochende Brühe angießen, dabei immer weiterrühren und die angegossenen Brühe immer wieder verdampfen/aufsaugen lassen.

4.

Den Safran zugeben, salzen und pfeffern und in insgesamt 20-25 Minuten bissfest garen. Den Parmesan und die Butter unterrühren. Die Schnitzel mit dem Risotto auf vorgewärmte Teller anrichten und mit etwas Sauce überträufeln.