Lamm-Tajine

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lamm-Tajine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
426
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien426 kcal(20 %)
Protein47 g(48 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9 mg(75 %)
Vitamin K19,9 μg(33 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin21,2 mg(177 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.003 mg(25 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure388 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
5
Zutaten
1 kg
Lammfleisch aus der Schulter oder Keule
3
2
4
1 Stück
frischer Ingwer 3 cm
2
rote Chilischoten klein gehackt
2 TL
Paprikapulver edelsüß
½ TL
gemahlene Gewürznelken
¾ TL
1 TL
gemahlener Koriander
1 EL
500 ml
3 EL
4 EL
geschälte Mandelkerne
1
2 EL
gehacktes Koriandergrün
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammfleischLammfondMandelkernÖlIngwerJoghurt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch in 4 cm große Würfel schneiden (wie für Gulasch). Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen, 1 Zehe fein würfeln. Den Ingwer schälen und reiben. Die übrige Knoblauchzehe zum Ingwer pressen. Tomaten waschen, überbrühen, pellen, halbieren, entkernen und klein würfeln.
2.
Die Ingwer-Knoblauch-Masse mit den übrigen Gewürzen und 1/2 TL Salz mischen und gut mit dem Joghurt verrühren. Das Fleisch mit dem Joghurt mischen und zugedeckt 1 Std. im Kühlschrank marinieren.
3.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den gewürfelten Knoblauch darin kurz anbraten, dann das Fleisch samt Marinade und den Tomaten dazugeben. Lammfond zugießen und bei schwacher Hitze zugedeckt 1 1/4 Std. köcheln lassen.
4.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
5.
Koriandergrün, Granatapfelkerne und Mandeln vor dem Servieren über das Fleisch streuen.