Kartoffel-Speck-Klöse nach litauischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Speck-Klöse nach litauischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
1059
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.059 kcal(50 %)
Protein38 g(39 %)
Fett69 g(59 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K76,2 μg(127 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin20,6 mg(172 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin13,7 μg(30 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C81 mg(85 %)
Kalium2.273 mg(57 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren29,9 g
Harnsäure280 mg
Cholesterin157 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Kloßteig
1 ½ kg
mehligkochende Kartoffeln
Für die Hackbällchen
1
400 g
gemischtes Hackfleisch
1
1 TL
mittelscharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
300 g
geräucherter Bauchspeck
300 g
Muskat frisch gerieben
600 ml
1 Kopf
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen, 1/3 in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen und die übrigen Kartoffeln in eine Schüssel mit kaltem Wasser reiben. Die geriebenen Kartoffeln in ein Küchentuch geben und fest ausdrücken. Wenn sich die Stärke am Schüsselboden abgesetzt hat, das Wasser vorsichtig wegschütten und die Stärke mit den geriebenen Kartoffeln mischen. Das Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen. Das Hackfleisch mit dem Ei, dem Senf und dem gut ausgedrückten Brötchen vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Speck in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein hacken.
2.
Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken und möglichst heiß über die geriebenen Kartoffeln geben. Mit Salz und Muskat würzen und alles rasch zu einem Teig zusammendrücken.
3.
Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Portionen aus der Hackfleischmasse abstechen und diese zu kleinen Bällchen formen. Aus dem Kloßteig etwas größere Portionen abstechen, diese etwas flach drücken, je ein Hackbällchen in die Mitte legen und mit dem Kloßteig umhüllen. Rund formen und in siedendem Salzwasser ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Zwischenzeitlich in einer Pfanne den Speck auslassen und mit den Zwiebeln anschwitzen. Die Brühe angießen, salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Kartoffelklöße mit Hilfe einer Siebkelle aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und in Schälchen geben. Mit der Specksauce übergießen, mit einem Klecks saure Sahne garnieren und mit dem frischen, grünen Salat servieren.