Kleine offene Pilz-Lasagne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine offene Pilz-Lasagne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
310
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien310 kcal(15 %)
Protein3 g(3 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K21,8 μg(36 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium174 mg(4 %)
Calcium19 mg(2 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL grüner Tee
60 g braune Champignons
1 Apfel
1 Schalotte
5 EL Margarine
4 EL Olivenöl
1 TL Thymianblätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Lasagneplatten
Basilikum zum Garnieren
essbare Blüten zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MargarineChampignonOlivenölThymianblattTeeApfel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zum Räuchern der Pilze einen großen Wok mit Alufolie auskleiden. Ebenso den Deckel auch in Alufolie hüllen. Den Tee in den Wok geben und einen Rost darüber legen. Darauf die geputzten Pilze legen und den Wok mit dem gut schließenden Deckel abdecken. Den Wok bei höchster Stufe auf dem Herd ca. 4 Minuten erhitzen, bis beim Öffnen des Deckels Rauch aufsteigt. Von da an ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze räuchern. Danach die Pilze herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Den Apfel waschen, schälen, Kernhaus entfernen und würfeln. Die Schalotte abziehen und grob hacken. Zusammen in der Margarine in einem Topf andünsten. Geschlossen bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten weich garen. Danach 2 EL Öl einrühren und abkühlen lassen. Anschließend pürieren und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen sowie abschmecken.
3.
Die Lasagneplatten in kochendem Salzwasser bissfest garen. Danach abgießen und in ein feuchtes Tuch einschlagen. Die Pilze klein würfeln. Die kalten Lasagneplatten jeweils in 8 Quadrate schneiden.
4.
Auf die Teller die kleinen Lasagneplatten jeweils abwechselnd mit etwas Apfelcreme und den Pilzen zu kleinen Türmen schichten. Dabei mit Apfelcreme abschließen. Mit Basilikum und Essblüten garnieren und mit übrigem Olivenöl beträufelt servieren.