Klassiker mal anders

Vegetarische Lasagne mit Pilzen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Vegetarische Lasagne mit Pilzen

Vegetarische Lasagne mit Pilzen - Saftiger Lasagnengenuss!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
602
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die vegetarische Lasagne wird durch die gemischten Pilze zu einer besonders leckeren Abwandlung des italienischen Auflaufs. Zudem glänzen sie mit reichlich B-Vitaminen. Vor allem in Austern-, Steinpilzen und Pfifferlingen ist reichlich Folsäure (B9) enthalten. Ein Mangel verursacht allgemeine Befindlichkeitsstörungen wie zum Beispiel Konzentrationsschwäche oder Schlafstörungen. Besonders werdende Mütter sollten einen Folsäuremangel vermeiden, denn dieser verursacht einen Neuralrohrdefekt beim Baby.

Für eine Low-Carb-Lasagne ersetzen Sie die Lasagneblätter durch Zucchinischeiben. Hierfür 2–3 Zucchini putzen, waschen und längs in Scheiben schneiden. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien602 kcal(29 %)
Protein27 g(28 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,8 g(43 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K24,3 μg(41 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin13,9 mg(116 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin28,8 μg(64 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.221 mg(31 %)
Calcium369 mg(37 %)
Magnesium146 mg(49 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g gemischte Pilze (z. B. Austernpilze, Shiitake, Champignons)
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
350 g stückige Tomaten (Dose)
1 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer
1 EL Butter
2 EL Weizenmehl Type 1050
400 ml Milch (1,5 % Fett)
100 ml Schlagsahne
1 Prise Muskat
12 Vollkorn-Lasagneblätter
100 g Montello- Käse (30 % Fett i. Tr.)
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Topf, 1 Schneebesen, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Pilze putzen, mit einem feuchten Küchentuch abreiben und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch darin glasig andünsten. Pilze zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze braten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Tomaten zugeben und 3 Minuten einkochen lassen. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

2.

Für die Sauce die Butter in einem Topf erhitzen. Mehl zugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Mit etwas Milch aufgießen und kräftig rühren. So fortfahren bis die Milch und die Sahne verbraucht sind und eine sämige, klumpenfreie Sauce entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlenem Muskat würzen.

3.

Etwas von der Tomaten-Pilzsauce in eine Auflaufform geben, mit etwas Béchamelsauce begießen und mit Lasagneblättern belegen. So fortfahren bis 3–4 Schichten entstanden sind. Letzte Schicht mit Lasagneblättern abschließen und mit der Béchamelsauce begießen. Käse reiben und über die Pilzlasagne streuen. Im vorgeheizten Bachofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 35–45 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und servieren.