Königsberger Klöpse mit Zitrone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Königsberger Klöpse mit Zitrone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
700
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien700 kcal(33 %)
Protein39 g(40 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K4,7 μg(8 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin19,6 mg(163 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium1.271 mg(32 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren22,1 g
Harnsäure265 mg
Cholesterin259 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
1 Brötchen vom Vortag
2 Zwiebeln
60 g Butter
1 unbehandelte Zitrone
600 g Kalbshack
2 Eiweiß
Pfeffer aus der Mühle
½ TL Majoran
1 l Fleischbrühe
1 Lorbeerblatt
1 TL Piment
30 g Mehl
3 EL Kapern
1 EL Senf
200 ml Schlagsahne
1 Eigelb
Dillspitzen für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSchlagsahneButterSenfMajoranSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 25-30 Minuten gar kochen.
2.
Zwischenzeitlich die Semmel in warmen Wasser einweichen. Zwiebeln schälen, eine vierteln, eine fein hacken und in 20 g Butter andünsten. Die Zitronenschale abreiben und die Hälfte mit Hackfleisch, Eiweiß, Zwiebelwürfeln, ausgedrückter Semmel, Salz, Pfeffer und Majoran mischen. Mit feuchten Händen kleine Klöße formen. In der heißen Fleischbrühe mit den Zwiebelvierteln, Lorbeerblatt und Piment die Klöße ca. 15 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, Sud aufheben. 20 g Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen, mit ca. 500 ml Kochsud auffüllen. Kapern und Senf dazugeben, Sahne angießen und alles etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Zitrone auspressen, Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, Eigelb unterrühren (nicht mehr kochen!). Die Hackbällchen wieder in die Sauce einlegen, ziehen lassen und anschließend mit der Sauce auf vorgewärmte Teller verteilen. Mit restlichem Zitronenabrieb und Dillspitzen bestreuen. Kartoffeln in restlicher heißer Butter schwenken, leicht salzen und dazu servieren.
Schlagwörter