Kohlsalat mit Korianderhähnchenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohlsalat mit Korianderhähnchenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 38 min
Fertig
Kalorien:
267
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien267 kcal(13 %)
Protein26 g(27 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K170,5 μg(284 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin17 mg(142 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure173 μg(58 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium735 mg(18 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure231 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Chinakohl ca. 1 kg
1 rote Paprikaschote
1 Möhre
1 TL frisch geriebener Ingwer
4 EL Reisessig
1 TL brauner Zucker
5 EL Sesamöl
helle Sojasauce
Salz
2 Hähnchenbrustfilets à ca. 160 g
1 TL Koriandersamen
½ TL Szechuan-Pfeffer
½ TL Pfefferkörner
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SesamölZuckerIngwerChinakohlPaprikaschoteMöhre
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Chinakohl waschen, vierteln, den Strunk herausschneiden und den Kohl in feine Streifen schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Die Möhre schälen und in Stifte schneiden oder hobeln. Den Ingwer mit dem Essig, Zucker, 3 EL Sesamöl verrühren und mit Sojasauce und Salz abschmecken. Den Kohl, Paprika und Möhren untermengen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

2.

Das Hähnchen waschen und trocken tupfen. Den Koriander, Szechuanpfeffer und den Pfeffer im Mörser zerstoßen und die Hähnchen damit würzen, salzen und im restlichen heißen Öl auf jeder Seite 1-2 Minuten braten. Vom Feuer nehmen und 3-4 Minuten gar ziehen lassen. In Scheiben geschnitten auf dem Salat angerichtet servieren.