Kräuter-Muffins mit Möhrensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräuter-Muffins mit Möhrensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
203
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien203 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K7,7 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium348 mg(9 %)
Calcium200 mg(20 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin25 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für die Sauce
2 Möhren
2 cm Ingwer
1 Prise Zucker
1 Orange Saft
75 ml Gemüsebrühe
Salz
1 Spritzer Zitronensaft
Zutaten
1 Prise Muskat frisch gerieben
80 g geriebener Käse (z. B. Emmentaler, Greyerzer)
75 ml Milch
2 EL Crème fraîche
60 g Einkorn- Mehl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KäseMilchCrème fraîcheIngwerZuckerZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kresse abschneiden. Den Thymian abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
2.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. 4 Portions-Auflaufförmchen mit Öl auspinseln.
3.
Die Eier trennen. Die Butter mit den Eigelben, Salz und Muskat schaumig rühren. Den geriebenen Käse, die Milch und die Crème fraîche untermengen. Anschließend die Eiweiße steif schlagen und den Eischnee mit dem Einkornmehl, den Frühlingszwiebeln und den Kräutern unterziehen.
4.
Die Masse in die Förmchen füllen und im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.
5.
Währenddessen für die Sauce die Möhren und Ingwer schälen, beides klein würfeln. Mit dem Zucker, Orangensaft und der Brühe aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten weich dünsten. Anschließend durch ein feines Sieb streichen und zurück im Topf nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
6.
Die kleinen Aufläufe aus dem Ofen nehmen, vorsichtig aus den Förmchen lösen und mit der Sauce auf Tellern angerichtet servieren. Dazu nach Belieben Möhrenchips reichen.
 
Achja, und auch bitte Mengenangaben zu ALLEN WEITEREN in der Anleitung genannten Zutaten, die oben fehlen :-)
 
Wieviele Eier benötigt man? Die stehen nicht in der Zutatenliste.