Smart snacken

Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip

und gekochtem Schinken
5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip

Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip - Kulinarische Frühlingsfreuden der besonders delikaten Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
147
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

So fein und delikat die herzhaften Frühlings-Muffins sind, so gut tun sie der Figur: Nur 7 Gramm Fett pro Portion und nicht mal 150 Kalorien machen ihren Genuss zur lässlichen kleinen Sünde. Spargel hilft zusätzlich beim entwässern. Kalium und enthalten Asparaginsäure sind für das Ausscheiden von überflüssigem Wasser verantwortlich.

Die Spargelmuffins schmecken auch lauwarm oder kalt sehr gut und eignen sich darum prima zum Vorbereiten, z. B. für ein Picknick oder als Partyfood. Gerade keine Spargelsaison? - Sie können die herzhaften Muffins auch mit anderem Gemüse zubereiten. Wie wär es zum Beispiel mit Zucchinimuffins?

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien147 kcal(7 %)
Protein7 g(7 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium140 mg(4 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin58 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
weißer Spargel
250 g
grüner Spargel
250 ml
klassische Gemüsebrühe
50 g
gekochter Schinken (in Scheiben)
100 g
Joghurtbutter (zimmerwarm)
2
120 g
30 g
1 ½ TL
10 g
Fett für die Form (1 EL)
6 Stiele
1 Stiel
glatte Petersilie
300 g
1 TL
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Messbecher, 1 weiter Topf mit Deckel, 1 Sieb, 3 Schüsseln, 1 Teelöffel, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Holzlöffel, 1 Muffinblech mit 12 Mulden, 1 Teigschaber, 1 großes Messer, 1 Schneebesen, 1 Teelöffel

Zubereitungsschritte

1.
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip Zubereitung Schritt 1

Spargel waschen. Vom grünen Spargel nur das untere Drittel, vom weißen die ganzen Stangen schälen. Spargelenden abschneiden und die Stangen in etwa 2 cm lange Stücke schneiden.

2.
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip Zubereitung Schritt 2

Gemüsebrühe in einem weiten Topf aufkochen. Spargelstücke zufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten garen. Durch ein Sieb abgießen und dabei die Brühe in einer Schüssel auffangen. Brühe und Spargelstücke abkühlen lassen.

3.
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Schinken in kleine Würfel schneiden.

4.
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip Zubereitung Schritt 4

Weiche Joghurtbutter und 1 TL Salz in eine Rührschüssel geben. Mit den Quirlen eines Handmixers schaumig rühren.

5.
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip Zubereitung Schritt 5

Eier einzeln dazuschlagen und unterrühren. Mehl, Grieß und Backpulver in einer Schüssel mischen, zufügen und ebenfalls unterrühren.

6.
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip Zubereitung Schritt 6

Von der abgekühlten Spargelbrühe 80 ml abmessen und ebenfalls unterrühren.

7.
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip Zubereitung Schritt 7

Abgetropfte, abgekühlte Spargelstücke und Schinken unter den Teig heben. Die Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) einfetten und leicht mit Mehl bestäuben.

8.
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip Zubereitung Schritt 8

Teig einfüllen, Muffinblech auf den Backofenrost stellen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2–3) 25–30 Minuten backen.

9.
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip Zubereitung Schritt 9

Inzwischen Kerbel und Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Einige Blättchen beiseitelegen, den Rest fein hacken und in eine Schüssel geben.

10.
Spargel-Muffins mit Kräuter-Dip Zubereitung Schritt 10

Von der übrigen Spargelbrühe 60 ml abmessen und mit dem Quark in die Schüssel geben. Alles mit einem Schneebesen glattrühren. Kräuter-Dip mit Salz, Pfeffer und Ahornsiurp abschmecken. Mit restlichen Kräuterblättchen garnieren und zu den Muffins servieren.

Video Tipps

Wie Sie weißen Spargel perfekt vorbereiten und schälen
 
Ist die Kalorienanzahl für einen Muffin berechnet?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Smoky92, ja, die Angabe gilt pro Muffin. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Nah dem Baken,kann man die einfrieren ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, kein Problem.
 
Hallo Ich habe bis jetzt noch nie joghurtbutter gesehen,kann an da auch normale butter nehmen, oder soll ich butter mit joghurt mischen? für das weinsteinpulver müsste ich erst eine stunde Auto fahren, kann ich auch einfach bachpulver nehmen, oder Natron?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nehmen Sie einfach normale Butter und Backpulver. Das klappt auch.
 
Wenn Sie schon versprechen, dass das Rezept mit Bild auf einer Seite gedruckt wird, sollte es so auch sein und nicht die Zutaten liste wegen Erläuterungen so lang werden, dass sie erst auf der 2. Seite zu Ende ist!!! Was Joghurtbutter ist und was Weinsteinpulver heißt weiß ich bereits!!! EAT SMARTER sagt: Das haben Sie recht. Unsere Technik kümmert sich darum.