Kräuter-Schweinebraten mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräuter-Schweinebraten mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
fertig in 13 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ⅕ kg
Schweinebraten (z. B. aus der Schulter)
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
4 EL
6
2
4
100 ml
2 EL
2
125 ml
Fleischbrühe (Instant)
1 kg
600 g
kleine Zucchini
125 g
schwarze Oliven

Zubereitungsschritte

1.
Knoblauch schälen, fein hacken und zusammen mit Zitronensaft, -schale und Olivenöl verrühren. Das Fleisch in einen Gefrierbeutel geben, Rosmarin und Thymian zugeben, die Marinade einfüllen und den Beutel zubinden. Den Braten ca. 12 Std. im Kühlschrank ziehen lassen, dabei gelegentlich wenden.
2.
Zwiebeln schälen, längs halbieren und längs in Spalten schneiden.
3.
Den Braten aus der Marinade nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter Butterschmalz erhitzen und den Braten rundum anbraten, zum Schluss die Zwiebelspalten zugeben, kurz mitbraten lassen, dann Marinade, Kräuter und Fleischbrühe zufügen. In den vorgeheizten Backofen (180°C) schieben und ca. 70 Minuten schmoren, zwischendurch mit Bratsud beschöpfen.
4.
Zwischenzeitlich Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Zucchini waschen, putzen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten, Zucchini und Oliven nach ca. 1 Std. zum Braten geben und mitgaren lassen.
5.
Den fertigen Braten herausnehmen, in Alufolie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Das Gemüse nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Zum Servieren den Braten in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse anrichten.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen