Kräuterkartoffelsuppe mit gebräunten Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräuterkartoffelsuppe mit gebräunten Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
369
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien369 kcal(18 %)
Protein5 g(5 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K20,4 μg(34 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium866 mg(22 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren11,1 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin46 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g mehligkochende Kartoffeln
150 g Sellerie
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
200 ml trockener Weißwein
750 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll frische Kräuter z. B. Kerbel, Petersilie
100 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Alles zusammen (bis auf die Hälfte der Zwiebeln) 2-3 Minuten farblos in heißer Butter anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, etwas einköcheln lassen und die Brühe angießen. Etwa 20 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend die Kräuter zufügen und fein pürieren. Sollte die Suppe zu dick oder zu dünn sein, noch etwas Brühe zufügen oder noch ein wenig einköcheln lassen. Dann die Sahne sowie Creme fraiche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die restlichen Zwiebeln in heißem Öl langsam braun braten.
3.
Die Suppe auf Teller verteilen und mit den Zwiebeln garniert servieren.