Gesundes Grundrezept

Kräuterpaste

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kräuterpaste

Kräuterpaste - So lassen sich frische Gartenkräuter wunderbar konservieren.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
46
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Frische Kräuter sind nicht nur richtig aromatisch, sie stecken auch voller Antioxidantien, die unsere Zellen vor schädlichen freien Radikalen schützen. Olivenöl und Rapsöl liefern viel zellschützendes Vitamin E sowie gesunde, mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Im Kühlschrank aufbewahrt, ist die Kräuterpaste etwa drei Monate lang haltbar. Bedecken Sie nach jeder Entnahme die Paste mit etwas Öl, um sie vor Schimmelbildung zu schützen. Alternativ können Sie die Paste auch in Eiswürfelformen portioniert einfrieren.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien46 kcal(2 %)
Protein0 g(0 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium15 mg(0 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g
frische Kräuter (z. B. Basilikum, Petersilie)
100 ml
Pflanzenöl (z. B. Olivenöl, Rapsöl)
10 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PflanzenölSalz

Zubereitungsschritte

1.

Twist-Off-Glas mit kochendem Wasser ausspülen und gut abtrocknen.

2.

Kräuter gründlich waschen und gut trocken tupfen oder schleudern.

3.

Kräuter, Öl und Salz im Mixer zu einer cremigen Paste pürieren.

4.

Kräuterpaste in das Glas füllen, mit einer Schicht Öl bedecken und im Kühlschrank aufbewahren.