Lachsstreifen in Bärlauchsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsstreifen in Bärlauchsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert273 kcal(13 %)
Protein9 g(9 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium299 mg(7 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin62 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 ml
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
80 g
junge Bärlauchblätter (ca. 2 Hand voll)
1
2 Scheiben
4 Scheiben
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Die Brühe mit der Sahne in einem Topf aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
2.
Den Bärlauch waschen, putzen und trocken schütteln. 4 Blätter zur Seite legen, den Rest sehr fein schneiden und in die Brühe geben und 5 Minuten ziehen lassen (nicht mehr kochen). Den Knoblauch schälen. Das Brot toasten, dann mit der Knoblauchzehe einreiben und in kleine Würfel schneiden.
3.
Den Lachs und die übrigen Bärlauchblätter in feine Streifen schneiden.
4.
Zum Servieren die Suppe mit Brotcroutons, Lachsstreifen und frischem Bärlauch bestreuen und je einen Klecks saure Sahne aufgeben.