Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lamm im Salzteig gegart

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm im Salzteig gegart
Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
Lammschulter ca. 1,5 kg
1 kg
1 kg
grobes Salz Meersalz
500 ml
Pfeffer aus der Mühle
300 g
250 g
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammschulterSalzWasserSalzPfefferBlattspinat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl und das grobe Salz in einer Schüssel mit 500 ml Wasser zu einem gleichmäßigen Teig verkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer länglichen Platte ausdrücken.
2.
Lammschulter entbeinen und weitestgehend von Fett und Sehnen befreien. Längs in ca. 12 cm breite Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Blattspinat waschen, verlesen, tropfnass in einem Topf unter Rühren zusammenfallen lassen, dann abgießen und abtropfen lassen. Sellerie schälen in dünne Scheiben hobeln und in kochendem Salzwasser ca. 4 Min. garen, abgießen und abtropfen lassen.
4.
Die Hälfte vom Sellerie in die Mitte auf dem Salzteig verteilen, das Fleisch darauf legen, restliche Selleriescheiben, die Mandeln und den Spinat darauf geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lammschulter mit dem Salzteig umhüllen und die Ränder fest zusammendrücken.
5.
In einen Bräter setzen und im vorgeheizten Backofen (160°) in ca. 1,5 Std. garen lassen.
6.
Die fertige Lammschulter auf ein Brett geben und 30 Min. ruhen lassen, dann die harte Kruste aufbrechen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Video Tipps

Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen
Wie Sie Knollensellerie richtig putzen, schälen und waschen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar