Lammbraten in Kräuterhülle mit grünen Bohnen und Kürbisstampf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammbraten in Kräuterhülle mit grünen Bohnen und Kürbisstampf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
609
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien609 kcal(29 %)
Protein45 g(46 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,8 g(36 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E8 mg(67 %)
Vitamin K92,2 μg(154 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin21,2 mg(177 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure254 μg(85 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium2.019 mg(50 %)
Calcium220 mg(22 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren16,2 g
Harnsäure535 mg
Cholesterin167 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
Lammrückenfilet küchenfertig pariert
2 EL
Thymian gehackt
1 EL
Rosmarin gehackt
2 EL
1 ½ kg
Hokkaido-Kürbis (1 Hokkaido-Kürbis)
500 g
150 ml
40 ml
200 ml
1 Bund
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kürbis in Alufolie wickeln und im Ofen bei 180°C ca. 50 Min. backen.
2.
Lamm waschen, trocken tupfen und in vier gleichmäßige Stücke schneiden. Salzen, pfeffern und in gehacktem Thymian sowie Rosmarin wälzen, in heißem Öl von allen Seiten kurz anbraten, so dass sich die Poren schließen. Mit zum Kürbis in den Ofen geben, aber die Temperatur auf 100°C reduzieren. Lamm etwa 20-30 Min. mitbraten. Bratensatz mit Cognac ablöschen. Lammfond angießen, etwas einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser ca. 5 Min. köcheln lassen. Abschrecken und abtropfen lassen. In 1 EL heißer Butter und Bohnenkraut schwenken, salzen.
4.
Kürbis aus dem Ofen nehmen, halbieren und Fruchtfleisch herausschaben. Durch ein Sieb streichen und in einen Topf mit aufgekochter Sahne geben. Gut verrühren und mit Salz und Muskat abschmecken.
5.
Fleisch aus dem Ofen nehmen und in gehackter Petersilie wälzen. Sauce von Feuer nehmen und restliche Butter in kleinen Stücken unterrühren.
6.
Lamm jeweils einmal schräg halbieren und mit der Sauce, Bohnen und Kürbispüree auf vorgewärmten Tellern anrichten.