Pasta mit grünen Bohnen und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit grünen Bohnen und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
605
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien605 kcal(29 %)
Protein17 g(17 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K45,1 μg(75 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium749 mg(19 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g grüne Bohnen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Stiele Bohnenkraut
350 g Spaghetti
1 EL Olivenöl
100 g Speck in Scheiben
Rucola
frisch gehobelter Parmesan nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateSpaghettiSpeckOlivenölBohnenkrautZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen waschen, putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel im heißen Öl glasig anschwitzen, Knoblauch und Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Reichlich Salzwasser mit den Bohnenkrautstengeln zum Kochen bringen, Spaghetti und Bohnen hineingeben und bissfest garen. Den Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne etwa 3 Minuten kross braten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und etwas zerbröckeln.
2.
Die Bohnen-Spaghetti in ein Sieb abgießen, das Bohnenkraut herausfischen, mit Tomaten, Speck und Rucola vermengen und nach Belieben mit Parmesan bestreut servieren.