Lammhackbraten mit Spinat gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammhackbraten mit Spinat gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g
frischer Blattspinat
2
750 g
kleine festkochende Kartoffeln
2
80 g
50 g
1 kg
2 TL
mittelscharfer Senf
2
½ TL
gekerbelter Oregano
Pfeffer aus der Mühle
2
3 EL
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Spinat waschen, verlesen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Abgießen, kalt abschrecken, gut ausdrücken und grob hacken. Die Brötchen zerkleinern und in lauwarmen Wasser einweichen. Den Ofen vorheizen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Ein hohes Backblech oder große Auflaufform einfetten.
2.
Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.
3.
Den Knoblauch schälen, durchpressen und den Feta zerbröseln. Die Pinienkerne ohne Fett in Pfanne rösten, herausnehmen, in eine Schüssel geben, den Spinat, Feta und Knoblauch untermischen, salzen und pfeffern.
4.
Die Semmeln ausdrücken und mit dem Hackfleisch, Senf, Eiern und Oregano vermengen. Salzen und pfeffern. 2/3 der Masse zu brotähnlichem Laib formen und eine Mulde hineindrücken. Spinatmischung einfüllen und mit übriger Fleischmasse zudecken.
5.
Den Braten in die gefettete Form legen, ca. 60 Minuten im vorgeheizten Ofen braten.
6.
Währenddessen die Kartoffeln abgießen und pellen. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Diese zusammen mit den Kartoffeln, Öl, Rosmarin und Salz vermischen und in den letzten 30 Minuten zu dem Baten geben und mitbraten. Dabei gelegentlich umrühren. Das Gemüse mit den Braten in Scheiben geschnitten auf einer Platte anrichten und servieren.