Lammrückefilets auf Kürbisgemüse und selbstgemachten Gnocchi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammrückefilets auf Kürbisgemüse und selbstgemachten Gnocchi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 42 min
Fertig
Kalorien:
994
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert994 kcal(47 %)
Protein74 g(76 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate99 g(66 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K15 μg(25 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin34,8 mg(290 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure165 μg(55 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂8,4 μg(280 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium2.235 mg(56 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium141 mg(47 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink10,5 mg(131 %)
gesättigte Fettsäuren10,4 g
Harnsäure659 mg
Cholesterin266 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für das Lamm
4
Lammfilets à ca. 120 g (küchenfertig pariert)
¼ TL
¼ TL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Für die Gnocchi
800 g
mehligkochende Kartoffeln
1
160 g
Mehl zum Arbeiten
40 g
2
Für den Kürbis
500 g
1
300 ml
trockener Weißwein
100 g
1
½
2
½
unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
½
unbehandelte Orange Abrieb und Saft
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Abgießen, schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Das Ei und das Mehl zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Muskat würzen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Daraus auf bemehlter Arbeitsfläche etwa fingerdicke Rollen formen und ca. 1,5 cm breite Stücke abschneiden. Über einen Gabelrücken rollen und mit einem Küchentuch bedeckt etwa 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend in kochendes Salzwasser geben. 8-10 Minuten nur noch sanft ziehen lassen. Die Gnocchi sind gar wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen.
2.
Für das Kürbisgemüse den Kürbis schälen, entkernen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Peperoni waschen, halbieren, entkernen und in dünne Ringe schneiden. Den Wein mit dem Zucker, den Zimt, Lorbeer, angedrücktem Kardamom und dem Abrieb in einem Topf zum Kochen bringen und die Kürbiswürfel zugeben. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen und mit der in Zitrussaft angerührter Speisestärke abbinden.
3.
Die Lammfilets waschen, trocken tupfen und mit gemörserten Pfefferkörner, Wacholder und Salz würzen. In einer Pfanne in heißem Öl zusammen unter gelegentlichem Wenden bei milder Hitze ca. 8 Minuten langsam rosa braten.
4.
Die Butter in eine heiße Pfanne geben und die Rosmarinzweige darin kurz anschwitzen.
5.
Die Gnocchi in die heiße Butter geben und darin kurz schwenken. Mit Salz und würzen.
6.
Das Kürbisgemüse mit den Gnocchi auf Tellern anrichten. Das Lamm schräg in Tranchen aufschneiden auf darauf setzen.
Schlagwörter