Clever naschen

Limettenkuchenwürfel

mit Granatapfelkernen
3.6
Durchschnitt: 3.6 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Limettenkuchenwürfel

Limettenkuchenwürfel - Mit Grieß gebacken, noch heiß mit Saft getränkt – Gaumenfreude Stück für Stück

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
142
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Kuchen ist fettarm und mit frisch gepresstem, Vitamin-C-lieferndem Limettensaft getränkt. Sekundäre Pflanzenstoffe aus dem Granatapfel reduzieren oxidativen Stress, der unsere Zellen altern lässt und Herz und Gefäße schädigt. Außerdem können diese sogenannten Polyphenole Entzündungsprozesse abmildern.

Das Gebäck ist eine sehr viel weniger süße Anlehnung an orientalischen Grießkuchen, der mit reichlich Zuckersirup getränkt wird. Variante: Mit Orangensaft beträufeln, ein paar gehackte Pistazienkerne darüberstreuen und Orangenfruchtfilets dazureichen.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien142 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium78 mg(2 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin48 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
25
Zutaten
100 g
Butter (zimmerwarm)
2
500 g
4
Eier (M)
100 g
500 g
1 Päckchen
1
2 TL
flüssiger Süßstoff
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 feine Reibe, 3 Schüsseln, 1 Handmixer, 1 quadratische Backform (24x24 cm), 1 Backpapier, 1 Gummispachtel, 1 Holzspieß, 1 großes Messer, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Limettenkuchenwürfel Zubereitung Schritt 1

Butter in einem kleinen Topf schmelzen und abkühlen lassen.

2.
Limettenkuchenwürfel Zubereitung Schritt 2

Limetten heiß abspülen, dann trockenreiben und die Schale über einer Schüssel fein abreiben. Limetten beiseitelegen.

3.
Limettenkuchenwürfel Zubereitung Schritt 3

Joghurt, Eier, Zucker und flüssige Butter zufügen und mit den Quirlen des Handmixers gründlich verrühren.

4.
Limettenkuchenwürfel Zubereitung Schritt 4

Grieß in einer weiteren Schüssel mit dem Backpulver mischen. Unter die Joghurt-Ei-Masse rühren, bis ein glatter Teig entsteht.

5.
Limettenkuchenwürfel Zubereitung Schritt 5

Den Boden einer quadratischen Backform (24x24 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und mit einem Gummispachtel glattstreichen.

6.
Limettenkuchenwürfel Zubereitung Schritt 6

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der mittleren Schiene 40-45 Minuten backen. Mit einem Holzspieß in den Kuchen stechen. Kommt er sauber heraus, ist der Kuchen fertig; sonst die Backzeit um ein paar Minuten verlängern.

7.
Limettenkuchenwürfel Zubereitung Schritt 7

Inzwischen Granatapfelkerne aus der Schale lösen. Dafür zuerst am Kelchansatz ein keilförmiges Stück herausschneiden. Anschließend die Frucht über eine Schüssel halten und mit etwas Druck auseinanderbrechen, dabei fallen die meisten Fruchtkerne heraus; helle Zwischenhäute entfernen. Limetten halbieren und den Saft auspressen.

8.
Limettenkuchenwürfel Zubereitung Schritt 8

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und mehrmals mit dem Holzspieß einstechen. Limettensaft und Süßstoff mischen und den Kuchen damit tränken.

9.
Limettenkuchenwürfel Zubereitung Schritt 9

In der Form abkühlen lassen und anschließend in 25 etwa gleich große Würfel schneiden. Mit den Granatapfelkernen anrichten und servieren.

 
Liebes EAT SMARTER-Team, warum habt ihr die Rubrik "Warum Gesund und noch smarter" beim Druck herausgenommen? Mir fehlen diese Rubriken, weil Sie sehr informativ sind. Könnten Sie das wieder ändern? Liebe Grüße Heidi EAT SMARTER sagt: Wir werden diese Infos wieder zur Druckansicht hinzufügen. Bitte noch ein wenig Geduld.
 
Das Rezept klingt klasse! Wie viel ist denn in diesem Falle 1 Portion? 1 Würfel? EAT SMARTER sagt: Ja, 1 Würfel = 1 Portion. Aber Sie haben recht, das war nicht eindeutig. Deshalb haben wir es nun geändert, damit niemand mehr drüber stolpern muss.
 
Es gibt ja schon leckere Sachen! Bin ein totaler Grießfan und fand den Kuchen toll! Hatte keinen Granatapfel da und hab daher die Orangenvariante genommen - ist ja auch etwas preisgünstiger. Superlecker!!!
 
Ein kleiner aber feiner Nachtisch! Der durchtränkte Kuchen ist wirklich eine Gaumenfreude.