5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Maki
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
216
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien216 kcal(10 %)
Protein13 g(13 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K22,6 μg(38 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium281 mg(7 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
60 g Lachsfilet
60 g Thunfischfilet
80 g Steinbeißerfilet
1 Stück Salatgurke (ca. 10 cm)
1 Handvoll Schnittlauch
1 Nori-Alge
150 g gegarter Sushi-Reis

Zubereitungsschritte

1.
Den Lachs waschen, trocken tupfen und in ca. 5 mm dünne Streifen schneiden. Mit dem Thunfisch ebenso verfahren. Den gewaschenen, trockenen Steinbeißer in ca. 1 cm dicke längliche Stücke schneiden. Die Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel entkernen und der Länge nach in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden. Den Schnittlauch abbrausen und trocken schütteln.
2.
Das Noriblatt längs halbieren. Die Sushi-Rollmatte mit Frischhaltefolie umwickeln und das Noriblatt mit der glatten Seite darauf legen. Die Hälfte vom Reis darauf verteilen und leicht andrücken. Das Blatt vorsichtig umdrehen. Auf die Matte den Thunfisch legen und das Noriblatt mit der Reisseite nach unten darauf legen. Leicht andrücken. Nun etwas Schnittlauch, 2 Gurkensteifen und ein Stück Steinbeißer darauf legen. Das Noriblatt von der unteren aufrollen. Den Rand leicht andrücken. Die Rolle in 8 gleich große Stücke schneiden.
3.
Auf die zweite Noriblatt-Hälfte ebenso den Reis verteilen, wenden und den Lachs darunter legen. Die Füllung darauf geben, wieder zur Rolle formen und in 8 dünne Scheiben schneiden.
4.
Dazu Sojasauce, Wasabi und Ingwer reichen.