9
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Mandelmilch-Gelee

mit Litschis

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Mandelmilch-Gelee

Mandelmilch-Gelee - Wackelpudding auf asiatische Art: ganz zart und mit exotischem Fruchtaroma

9
Drucken
123
kcal
Brennwert
30 min
Zubereitung
7 h
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 6 Portionen
Hier kaufen!12 Blätter weiße Gelatine
400 ml Milch (1,5 % Fett)
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g Rohrohrzucker
1 Fläschchen Bittermandelaroma
flüssiger Süßstoff (nach Belieben)
10 Litschis
Hier einkaufen!2 EL Mandelstifte
1 Handvoll ungespritzte Rosenblätter
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Topf, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 ovale Auflaufform (750 ml Inhalt), 1 kleine Pfanne, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

Schritt 1/8
Mandelmilch-Gelee Zubereitung Schritt 1

Die Gelatine in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2/8
Mandelmilch-Gelee Zubereitung Schritt 2

Milch, Zucker und 200 ml Wasser in einem Topf unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat.

Schritt 3/8
Mandelmilch-Gelee Zubereitung Schritt 3

Gelatine ausdrücken und in die warme Milchmischung geben. Weiterrühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.

Schritt 4/8
Mandelmilch-Gelee Zubereitung Schritt 4

Die Mischung vom Herd nehmen, mit Bittermandelaroma und nach Belieben mit Süßstoff abschmecken.

Schritt 5/8
Mandelmilch-Gelee Zubereitung Schritt 5

Eine ovale Auflaufform (750 ml Inhalt) kalt ausspülen. Die Mandelmilch hineingeben und mindestens 6 Stunden (noch besser über Nacht) kalt stellen.

Schritt 6/8
Mandelmilch-Gelee Zubereitung Schritt 6

Vor dem Servieren die Litschis wie Eier pellen, jeweils halbieren und das Fruchtfleisch vom Kern lösen.

Schritt 7/8
Mandelmilch-Gelee Zubereitung Schritt 7

Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Auskühlen lassen.

Schritt 8/8
Mandelmilch-Gelee Zubereitung Schritt 8

Die Form mit dem Gelee kurz in heißes Wasser tauchen. Mit einem Messer den Rand entlangfahren, um das Gelee zu lösen. Auf eine Platte stürzen, mit Litschis, Mandeln und den Rosenblättern dekorieren und servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
... weil es Mandelmilch im ländlichen Bereich noch immer schwer zu bekommen ist. Auch ist sie teurer.
 
HÄÄÄÄ... versteh ich nicht. wieso nicht einfach Mandelmilch nehmen? mit agar agar und agavendicksaft wäre das das nen tolles veganes oder lactosefrei rezept :-)
 
Statt Bittermandelaroma habe ich 2 Eßl.Amaretto reingetan.Außerdem habe ich in die Milch das Mark einer Vanilleschote mit gekocht.Das ganze war sehr lecker
 
Lässt sich der Süßstoff auch mit einer gesunden Variante süßen? Evtl m. Stevia oder Agavendicksaft - ich denke doch. EAT SMARTER sagt: Das ist kein Problem.
 
Wo habt ihr denn die unbehandelten Rosenblätter her? Ich hab schon gesucht, aber in meiner Umgebung nichts gefunden. Wenn man keinen eigenen Garten hat, ist es wohl eher schwierig daran zukommen... LG EAT SMARTER sagt: Aus Nachbars Garten ;-)). Im Ernst, es ist natürlich am einfachsten, wenn man Rosen im eigenen Garten hat. Es gibt aber einen Onlineshop, der auf essbare Blüten spezialisiert ist: www.fleurcuisine.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Pfanne 3 Set | Bratpfanne | Deik | Schmorpfanne | Kochgeschirr Set mit 3 Spatel und Löffel | Edelstahlgriff | PFOA-frei | Antihaftbeschichtung | Induktionsgeeignet | Backen-Sicher | Spülmaschinengeeignet | Ø 28cm Ø 24cm Ø 20cm
VON AMAZON
33,98 €
Läuft ab in:
Lichterkette mit batterie bunt, LED Kupferdraht RGB mit Fernbedienung, 5m 50 Leds Wasserdicht Sternen Licht, 16 Farbe Dekolampe, innen draussen /Deko Sterne Beleuchtung für Weihnachten Hochzeit Party (RGB)
VON AMAZON
9,99 €
Läuft ab in:
Dekantierer,Smaier Karaffe Wein Belüfter Dekanter Aerator Set
VON AMAZON
19,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages