Mandelpudding mit Himbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mandelpudding mit Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 5 h 50 min
Fertig
Kalorien:
576
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien576 kcal(27 %)
Protein14 g(14 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K10,8 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium615 mg(15 %)
Calcium219 mg(22 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren15,4 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
6
Zutaten
500 ml
150 g
200 g
geschälte, gemahlene Mandelkerne
1
2 TL
8 Blätter
600 g
Himbeeren (evtl. tiefgefroren)
1 EL
250 g
125 g
Schlagsahne zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereMilchSchlagsahneMandelkernZuckerSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.

Milch mit 120 g Zucker und Mandeln in einen Topf geben. Vanillestange längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Alles aufkochen lassen, von der Herdplatte nehmen, die Mandelessenz zugeben und zugedeckt ca. 1 Std. ziehen lassen.

2.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen, 400 g in eine Schüssel geben und mit 2 EL Zucker und Zitronensaft mischen. Ebenfalls 1 Std. ruhen lassen.

3.

Mandelmilch durch ein Haarsieb gießen. Mandeln ausdrücken, dann wegwerfen. Mandelmilch in eine saubere Pfanne geben und leicht erwärmen, aber nicht aufkochen lassen. In eine Schüssel geben. Die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mandelmilch abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.

4.

In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Sobald die Mandelcreme zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. In Puddingförmchen (vorher die Innenflächen anfeuchten) füllen. Alle Förmchen mit Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank in 3-4 Std. fest werden lassen. Förmchen mit dem Blanc Manger kurz in heißes Wasser tauchen dann auf kleine Teller stürzen.

5.

Die übrige Sahne mit 1 EL Zucker steif schlagen. Himbeeren mit Saft durch ein Sieb streichen oder im Mixer pürieren. Auf jeden Pudding 1-2 EL Sahne geben und mit Himbeeren und wenig Himbeerpüree sowie den Blüten garniert servieren. Das restliche Himbeerpüree extra dazu servieren.