Mango-Kokoseis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mango-Kokoseis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 5 h 50 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchJoghurtSchlagsahneZuckerZitronengrasMango

Zutaten

für
8
Zutaten
1 Stiel
400 ml
50 g
brauner Zucker
2
1
unbehandelte Limette Abrieb und Saft
250 g
griechischer Joghurt
100 ml
6
Zitronengrasstängel zum Einstecken
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Zitronengras putzen und anquetschen. Mit der Kokosmilch und dem Zucker in einem kleinen Topf erhitzen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte abkühlen lassen, dann im Kühlschrank mindestens 1 Stunde kalt werden lassen.
2.
Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Kern und in Stücke schneiden. Mit dem Limettenabrieb und -saft fein pürieren.
3.
Die Kokosmilch durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen. Den Joghurt unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse nur leicht mit dem Mangopüree vermengen und in Eisförmchen füllen. Mindestens 1 Stunde anfrieren lassen. Dann je einen geputzten Zitronengrasstängel einstecken und mindestens weitere 3 Stunden frieren lassen.
Zubereitungstipps im Video
Schlagwörter