Smarte Weihnachtsplätzchen

Marmeladen-Kokos-Plätzchen

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Marmeladen-Kokos-Plätzchen

Marmeladen-Kokos-Plätzchen - Engelsaugen gefüllt mit Himbeerkonfitüre

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
56
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kokosnussflocken machen die Plätzchen nicht nur besonders köstlich sondern steckt voller guter Inhaltsstoffe, wie B-Vitamine. Vor allem ist der Gehalt an Biotin (Vitamin B7) hoch, dies macht uns feste Nägel, glänzende Haare und schöne Haut.

Um die Kokoskekse etwas zuckerärmer zu backen, können Sie die Maripanrohmasse, die im Übrigen aus bis zu 35 % Zucker besteht, auch leicht selbst zubereiten: 100 Gramm Mandeln ohne Haut in einem Mixer auf höchster Stufe mahlen, zehn Milliliter Rosenwasser und wenige Tropfen Bittermandel zugeben und nochmals mixen. Bei der Wahl der Marmelade für die Kokos-Plätzchen können Sie nach eigener Vorliebe variieren. Probieren Sie doch mal eine Blaubeer-Chai-Marmelade mit Vanille für die Füllung aus. 

 

1 Keks enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien56 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker3,1 g(12 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0,5 mg(1 %)
Kalium55 mg(1 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod0,4 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure1,9 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Keks)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium54 mg(1 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosflockeMarzipanrohmasseRohrohrzuckerSalzZitrone

Zutaten

für
35
Zutaten
2
1 Prise
50 g
½
100 g
125 g
2 EL
125 g
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Eiweiß steif schlagen. Nach und nach Salz und Rohrohrzucker zugeben und weiterrühren, bis der Schnee sehr steif ist. Zitrone auspressen und Saft mit Marzipanmasse in einem kleinen Topf schmelzen lassen, wieder etwas abkühlen lassen und mit Kokosflocken unter den Eischnee rühren. Es sollte ein weicher, aber formbarer Teig entstehen, falls nötig ein wenig Mehl unterrühren.

2.

Mit zwei feuchten Teelöffeln kleine Häufchen abstechen und mit etwas Abstand voneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. In die Mitte jeweils eine kleine Vertiefung (z. B. mit Kochlöffelstiel) eindrücken und etwas Konfitüre hinein geben. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe2) etwa 20 Minuten goldbraun backen. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

Zubereitungstipps im Video