Maroni-Spätzle mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maroni-Spätzle mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
597
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien597 kcal(28 %)
Protein22 g(22 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate85 g(57 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,7 g(42 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K74,4 μg(124 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin9,4 mg(78 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure233 μg(78 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin29,3 μg(65 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.381 mg(35 %)
Calcium208 mg(21 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin239 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Mehl
200 g Kastanienmehl
Salz
4 Eier
2 Stangen Lauch
250 g Champignons
2 EL Butter
1 EL Olivenöl
1 Schuss trockener Weißwein
1 EL frisch gehackter Thymian
Pfeffer
Parmesan nach Belieben (frisch gehobelt)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Spätzleteig beide Mehle und 1 TL Salz in eine Schüssel geben. Mit ca. 100 ml Wasser glatt rühren, die Eier zugeben und nach und nach soviel Wasser zufügen (ca. 75 ml), bis ein zähreißender Teig entstanden ist. Mit dem Kochlöffel schlagen bis er Blasen wirft. Abgedeckt etwa 20 Minuten quellen lassen.
2.
Währenddessen den Lauch längs halbieren, waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Champignons putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. In 1 EL heißer Butter mit dem Öl goldbraun anbraten. Den Lauch unterschwenken und mit dem Wein ablöschen. 4-5 Minuten gar dünsten, bis die Flüssigkeit wieder verdampft ist.
3.
Den Spätzleteig nochmals durchschlagen und mit einem Spätzlehobel oder -sieb portionsweise in kochendes Salzwasser reiben. Ab und zu umrühren und sobald die Spätzle nach 1-2 Minuten an der Oberfläche schwimmen, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und heiß überbraust abtropfen lassen.
4.
Sind alle Spätzle gegart und abgetropft, unter das Lauchgemüse schwenken. Die übrige Butter und den Thymian ergänzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen.
5.
Nach Belieben mit Parmesan bestreut servieren.
Schlagwörter