Gemüseeintopf mit Maroni

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseeintopf mit Maroni
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
239
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien239 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,7 g(36 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K15,8 μg(26 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium1.205 mg(30 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt13 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
400 g
200 g
200 g
4 Stiele
600 ml
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SteckrübeKartoffelMöhreMaroneMehlBohnenkraut
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Steckrüben und Kartoffeln schälen und dann in mundgerechte Würfel schneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
2.
Die Schalen der Maronen kreuzweise einritzen, auf ein Backblech geben und im heißen Backofen (220 °) ca. 20 Min. backen, bis die Schale an den Schnittstellen aufreißt.
3.
Bohnenkraut waschen und trockenschütteln. Maronen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen und schälen.
4.
Gemüsebrühe in einen Suppentopf geben, Steckrüben- und Kartoffelwürfel, Möhrenscheiben und Bohnenkraut hinzufügen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen lassen, dann die Maronenstücke dazugeben und alles weitere 5 Min. garen.
5.
Das Mehl mit 4 EL Wasser verrühren. Zum Eintopf geben und alles aufkochen und andicken lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit frischem Bohnenkraut oder Thymian garniert servieren.