Muschel-Chowder

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Muschel-Chowder
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
436
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien436 kcal(21 %)
Protein21 g(21 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D10,6 μg(53 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K24,6 μg(41 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,9 mg(66 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂10,5 μg(350 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium1.063 mg(27 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod204 μg(102 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren14,1 g
Harnsäure167 mg
Cholesterin213 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Miesmuscheln
500 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
1 Zwiebel
2 EL Butter
2 EL Mehl
350 ml Milch
150 ml Schlagsahne
3 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Muscheln gründlich putzen, waschen und mit ca. 200 ml Wasser in einem Topf zugedeckt 3-5 Minuten kochen lassen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Dabei den Topf mehrmals rütteln. Nicht geöffnete Muscheln wegwerfen. Den Muschelsud durch ein feines Sieb gießen.

2.

Die Kartoffeln schälen, waschen, in 2-3 cm große Würfel schneiden und in Salzwasser 15-20 Minuten gar kochen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in der Butter andünsten, mit dem Mehl bestauben und unter Rühren hell anschwitzen. Dann Milch, Muschelsud und falls nötig etwas Wasser zugeben, aufkochen und ca. 15 Minuten leicht sämig köcheln lassen.

3.

Die Kartoffeln abgießen, die Hälfte davon mit einer Gabel zerdrücken und mit den Muscheln in die Suppe geben, 3-4 Minuten ziehen lassen. Die Sahne einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Chowder in vorgewärmte Suppenteller verteilen und mit Petersilie garnieren. Dazu Baguette reichen.